Das Diner en blanc findet am 27.08.2017 um 17.00 Uhr im Nerotal am weißen Reh statt.

Während des Dîners spielen „Q2 – Jim and Ally Quinn“ und das Harfenorchester von Valerie Cribbs.

Dîner en blanc: Als Dîner en blanc bezeichnet man auf Privatinitiative beruhende, über Netzwerke von Freunden und Bekannten organisierte Massenpicknicks weiß gekleideter Menschen an prominenten städtischen Orten. Ausgangspunkt des Phänomens war Paris. (Wikipedia) 

Für Sie als Besucher des Dîner en blanc bleibt noch zu tun: sich zu verabreden, Decke bzw. Sitzmöbel und ein Picknick einzupacken und sich auf den Weg ins Nerotal – zum weißen Reh – zu begeben.

Wer nicht samt Tisch und Stuhl losziehen will, kann sich auch einen mit Glas, Besteck und Teller eingedeckten Sitzplatz an der langen weißen Tafel reservieren.

Bitte honorieren Sie diesen Service für einen Platz am Tisch mit mindestens 5 € (gern auch mehr) und überweisen Sie an Unicef („Hungersnot in Afrika“) bis zum 20.08.2017 das Geld:

IBAN: DE09 3702 0500 3034 8607 95

Bitte im Verwendungszweck angeben: Diner en blanc, Anzahl der Plätze

Der Auszug dient als Reservierungsnachweis und natürlich als Spendenquittung.

Zum ersten Mal gibt es beim Dîner die Wiesbadener Bunte Suppe. Die Köche Michael Medoch und Sven Martens (AWO) servieren diese leckere Gemüsesuppe mit frischem Baguette von der Bäckerei Walser. Für 5 € gibt es einen Teller Suppe für den guten Zweck!

Bestellungen bitte per Mail an ak@die-nerotaler.de.

Alle Gäste der weißen Tafel lädt die Sektkellerei Fürst von Metternich auf ein Glas leckeren Fürst von Metternich Chardonnay-Sekt – natürlich in weißer Flasche – ein.

Liebe Besucherinnen und Besucher, wir wünschen Ihnen ein wunderschönes Diner.

Bitte achten Sie darauf, dass der Park so schön bleibt, wie er ist:

Eine Oase mitten in der Stadt!

Anja Kossiwakis, Initiative „Die Nerotaler“